Die Technischen Einsatzleitungen (TEL) sind Einheiten des Katstrophenschutzes (NKatSG) und werden personell aus der der Kreisfeuerwehr Diepholz besetzt. Die Fahrzeuge werden durch den Landkreis Diepholz bereitgestellt. Pro Brandschutzabschnitt steht je eine TEL zur Verfügung.

Zuständigkeiten

Die TEL unterstehen dem jeweiligen Brandschutzabschnittsleiter und werden durch Leiter der TEL geführt. Sie werden innerhalb des gesamten Landkreises und bei Bedarf auch außerhalb eingesetzt.

Aufgaben

Technische Einsatzleitungen sind gem. NKatSG Einheiten zum führen von Verbänden und/oder größeren Schadenslagen. Sie werden personell ähnlich eines KatS-Stabes strukturiert und besetzt. In der Gefahrenabwehr (NBrandSchG) bilden sie die Führungsstruktur der Führungsstufe „D“ gem. FwDV 100 ab und sind die Führungsstäbe (Nord/Süd) der Kreisfeuerwehr.