Die Kreisfeuerwehr verfügt über zwei Fachberater Gefahrgut. In jedem Brandschutzabschnitt steht ein in diesem Spezialgebiet ausgebildeter Kamerad den Einsatzkräften zur Verfügung

Aufgaben

Die Fachberater unterstützen die Gefahrgutstaffeln und Messgruppen, sowie die Fachzüge der Kreisfeuerwehrbereitschaften bei der Ausbildung ihrer Mitglieder. Sie beraten den Einsatzleiter bei Gefahrguteinsätzen.

Zuständigkeit

Beide Fachberater werden gemeinsam alarmiert und sind für den gesamten Landkreis Diepholz zuständig. Sie stimmen ihre Aktivitäten direkt untereinander ab.