Slider

Technische Einsatzleitung Nord zog Jahresbilanz

Jahreshauptverammlung der TEL Nord

Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Technischen Einsatzleitung (TEL) Nord am 18. November im Feuerwehrhaus Groß Mackenstedt. In seinem Jahresbericht gab Michael Meyer als Leiter der Kreiseinheit einen Rückblick auf die geleistete Arbeit sowie einen Ausblick auf die anstehenden Tätigkeiten. Bei 14 Aus- und Fortbildungsdiensten, sieben Einsätzen und einigen Veranstaltungen kamen für die 26 aktiven Mitglieder 868 Stunden zusammen, die sie neben den umfangreichen Tätigkeiten in ihren Ortsfeuerwehren leisteten. Bei den Einsätzen waren die Unterstützung der Berufsfeuerwehr Delmenhorst anlässlich des Brandes im St.-Josef-Hospital und der Massenanfall von Verletzten an der KGS Wehye besonders erwähnenswert. Beim Landesjugendtreffen des DLRG Landesverbandes Niedersachsen unterstützte die TEL ganze fünf Tage lang in Oldenburg. Demnächst wird der modernisierte Einsatzleitwagen 2 für die Arbeit der TEL Nord zur Verfügung stehen.Der Landkreis Diepholz kaufte dafür ein gutes, wenig gebrauchtes Fahrzeug. „Die Arbeiten sind so gut wie beendet. Wir holen das Fahrzeug Ende November ab.“sagte Abschnittsleiter Nord und stellvertretender Kreisbrandmeister Hartmut Specht in seinem Grußwort. Um mit der modernen Ausrüstung schnell vertraut zu werden, sind für den Dezember noch neun Dienste angesetzt. Mit diesem hochmodernen Fahrzeug wird die TEL Nord die großen Einsätze im Landkreis deutlich effizienter unterstützen können.