Slider

Nachruf und Traueranzeigen - Adolf Wilkens

In stillem Gedenken

  AdolfWilkens SW

 

 

Am 30. Juni 2020 verstarb unser Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreises Diepholz e. V. sowie der ehemalige Kreisbrandmeister Landkreis Diepholz, Ehrenkreisbrandmeister Adolf Wilkens, im Alter von 86 Jahren.


Adolf Wilkens trat im Jahr 1951 in die Freiwillige Feuerwehr Stadt Diepholz, Ortsfeuerwehr Diepholz ein. Im Jahr 1964 war er Mitbegründer der Jugendfeuerwehr in Diepholz und übernahm für drei Jahre die Position des Jugendfeuerwehrwartes. Von 1968 bis 1970 war er bei der Stadt Diepholz stv. Stadtbrandmeister.
Von 1967 bis 1970 war er zunächst Kreisjugendfeuerwehrwart im Landkreis Grafschaft Diepholz, von 1968 bis 1978 stv. Kreisbrandmeister des Landkreises Grafschaft Diepholz. Von 1970 bis 1974 war er stv. Landesjugendfeuerwehrwart in Niedersachsen, von 1978 bis 1996 war er Kreisbrandmeister im Landkreis Diepholz. Die Kreisausbildung der Feuerwehrmitglieder im Landkreis Diepholz hat er über 26 Jahre bis zum Jahr 1996 als Kreisausbilder unterstützt.
Vom 1978 bis 1996 nahm er ebenfalls die Funktion des Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Landkreis Diepholz e. V. wahr. In seiner Feuerwehrzeit übernahm er auch noch weitere Funktionen und Positionen im Feuerwehrwesen auf Landes- und Bundesebene in den verschiedenen Bereichen für den Brandschutz, Technische Hilfeleistung und Katastropenschutz. Auch die Vereins- und Verbandsarbeit zur Unterstützung der Feuerwehr- und Jugendfeuerwehrmitglieder war Ihm wichtig, so das er auch da einige Postionen und Vorsitze auf Landes- und Stadtebene übernahm.


Adolf Wilkens wurde für seine Verdienste um das Feuerlöschwesen mit dem Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold des Deutschen Feuerwehrverbandes sowie der Landesfeuerwehrverband-Ehrennadel in Gold und die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Gold ausgezeichnet. Weiterhin folgten noch weitere Auszeichnungen von verschiedenen Ländern. Er war auch Träger des Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland.
Adolf Wilkens hat sich in vielfacher Hinsicht um das Feuerwehrwesen in der Stadt Diepholz, im Landkreis Diepholz aber auch auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene verdient gemacht. Seine fachkompetente Art, aber besonders sein kameradschaftliches Verhalten und sein starkes Auftreten werden uns stets in Erinnerung bleiben.


Wir werden Adolf, seine Taten und seine Worte, nicht vergessen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten Seiner Ehefrau Elke, seinen Kindern, seiner Familie und den Angehörigen.


Mit stillem Gruß

Uwe Stubbemann   Michael Wessels 
Vorsitzender Kreisfeuerwehrverband Landkreis Diepholz e.V.   Kreisbrandmeister 

Kreiszeitung - Nachruf  Kreiszeitung - Kreisfeuerwehrverband/Kreisfeuerwehr/Landkreisverwaltung
 Nachruf AWilkens KZ

Traueranzeige KFV

Traueranzeige LK KFw
 Kreiszeitung - Bericht nach dem Spalier.  
  200709 ZB KZ