Slider

Landkreis - Arbeitsreiche Silvesternacht 2019/2020

Landkreis Diepholz - Einige Feuerwehren zu den verschiedenen Einsatzsituationen im Einsatz.

6 2

 Die Pressestelle der Kreisfeuerwehr berichtet, über 21 Einsätze im Landkreis Diepholz in der Silvesternacht.

Vor dem Jahreswechsel waren es 6 Einsätze in der Gemeinde Stuhr, Samtgemeinde Bruchhausen Vilsen und Stadt Bassum, wo die Feuerwehreinsatzkräfte zu "Mülleimer- und Müllcontainerbrände" sowie "Auslösung der Brandmeldeanlagen" ausrückten. Dramatisch war kurz der Einsatz, bei der Schule in Martfeld. Ein Gebäudebrand wurde gemeldet und nach der Erkundung, brannten im Außenbereich nur Sitzgelegenheiten. So konnten weitere anrückende Einsatzkräfte wieder abbestellt werden!

Nach dem Jahreswechsel oder auch im neuen Jahr 2020, ging es dann fleißig weiter! Alarmierte Einsatzkräfte aus der Gemeinde Stuhr, Gemeinde Weyhe, Stadt Syke, Stadt Bassum, Stadt Twistringen, Samtgemeinde Bruchhausen Vilsen, Samtgemeinde Schwaförden, Samtgemeinde Barnstorf und Stadt Diepholz rückten insgesamt zu 15 Einsätzen aus. Über Mülleimer-/Müllcontainerbrände und Gebäudebrand sowie Ablöscharbeiten von brennenden Feuerwerksresten mussten abgearbeitet werden. Die „Auslösung der Brandmeldeanlage“ durfte natürlich auch nicht fehlen. Bei den verschiedenen Einsatzsituationen waren auch teilweise der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und die Polizei dabei.

 

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften, die trotz Silvester ihren Dienst am Nächsten absolviert haben. Aber auch einen Dank an die Angehörigen und Freund dieser Einsatzkräfte. Wir wünschen allen ein „Frohes neues Jahr“.